Keine Sanierung ohne Finanzierung!


Es entspricht nicht den Grundsätzen ordnungsgemäßer Verwaltung, wenn die Wohnungseigentümergemeinschaft einen Beschluss fasst, ohne dass die Finanzierung der Sanierung sichergestellt ist (vgl. BGH 17.10.2014 V ZR 9/14).

Bevor die Eigentümergemeinschaft den Beschluss fasst, muss die Aufbringung der Mittel sichergestellt sein. Ein Sanierungsbeschluss, der ohne gesicherte Finanzierung ist, ist anfechtbar (vgl.auch Landgericht Rostock vom 01.12.2017; Az. I S 86/17).

Kontakt

mak-Anwaltskanzlei GmbH
Bahnhofstr. 41-44
99084 Erfurt
Telefon: 0361 / 6791-0
Telefax: 0361 / 6791-100 
info@mak-anwaltskanzlei.de